Geburtsvorbereitung „von Papa zu Papa“

„Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr.“ (Wilhelm Busch)

„Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr.“ (Wilhelm Busch)

Dies ist nur einer der vielzitierten Sprüche, die man als werdender Vater zu hören bekommt. Mal ehrlich, kein werdender Vater weiß am Anfang, worauf er sich einlässt, oder worauf es ankommt.

Der klassische Geburtsvorbereitungskurs, den ich 2012 vor der Geburt unseres ersten Kindes mit besuchen durfte, hat mir leider keine wirkliche Hilfe geboten. Learning by doing war die Devise.

Der zweite Geburtsvorbereitungskurs mit „HypnoBirthing“ 2014 hat mir wesentlich mehr gebracht. Dennoch habe ich mir als Mann noch einen anderen Ansatz der Informationsvermittlung gewünscht oder einen Ansprechpartner für meine Fragen. Doch das ist in der klassischen Geburtsvorbereitung so nicht vorgesehen. Diese Versorgungslücke für uns Väter möchte ich nun füllen.

Ich bin glücklich verheiratet und inzwischen Vater von drei wunderbaren Kindern.  Unsere drei Schwangerschaften, Geburtserlebnisse und Babyjahre waren sehr unterschiedlich und eine ganz besondere, unvergesslich schöne und spannende Zeit.

Durch diese Erfahrungen, meinen Austausch mit anderen Vätern und Müttern, meinen medizinischen Hintergrund (Arzt) sowie durch die Erfahrungen meiner Frau als Kursleitern für „HypnoBirthing“ und „The Wise Hippo Birthing Programme“ wurde ich dazu inspiriert, einen speziellen Geburtsvorbereitungskurs nur für Väter zu entwickeln: „Von Papa zu Papa“ 

So biete ich interessierten werdenden Vätern einen freundschaftlichen Austausch in kleiner Runde an, gerne bei einem Bier.

In den drei geplanten Stunden können wir uns über Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett, Stillen, Kinderversorgung und Elternzeit unterhalten und das mit einem besonderen Fokus auf uns Männer.

Ihr könnt Fragen stellen, die Ihr beim Gespräch mit einer Hebamme so vielleicht nicht klären könntet und wir können Themen aufnehmen, die sonst vielleicht nicht so deutlich angesprochen werden, wie z.B. wie kann der Vater bei der Geburt wirklich unterstützen? Wie verhalte ich mich im Kreißsaal oder gegebenenfalls im OP?

Wenn ihr mir vorab Fragen oder Gedanken nennen möchtet, kann ich auf diese im Verlauf des Kurses je nach Themenbereich gezielt eingehen.

Auch nach dem Kurs stehe ich bei Bedarf für weitere Fragen, die sicherlich im Verlauf der ersten väterlichen Erfahrungen auftreten, als Ansprechpartner zur Verfügung.

Ich freue mich darauf, euch kennenzulernen!

Matthias

Kursdetails

  • Leitung: Privatdozent Dr. med. Matthias Maak, Arzt und dreifacher Vater
  • Tag und Uhrzeit: Samstags von 16:00 – 19:00 Uhr
  • 1 Termin á 3 Stunden
  • Snacks und Getränke inklusive
  • Kurssprache: deutsch
  • Preis: 60 €
  • nächste Termine: 13.7. und 7.9.
  • weitere Informationen und Anmeldung
    • Dr. med. Matthias Maak
    • Telefon: 09131 / 62 42 282
    • Dr.Maak@puravida-familyclub.de